Plc

Wir verwenden unabhängig von der Plattform dieselbe Programmlogik und den gleichen Programmaufbau. Diese basiert auf EC1131 und ist objektorientiert. Unsere gesamte Software wird von unseren Mitarbeitern selbst geschrieben und entwickelt, und zwar für PLC-Anwendungen, Visualisierung, Rezeptur und Kopplungen mit MES/ERP-Anwendungen. So können wir Ihnen ein modulares Programm anbieten: von Basissystemen mit einfachen Bedienungen bis zu modernsten Konfigurationen mit MES/ERP-Kopplungen. Wir entwickeln absolut
maßgeschneidert und auf Ihre Nachfrage abgestimmt.

PLC SIEMENS 

  • Eingabe der Batches, evtl. über MES/ERP 
  • Aufteilung der Batch-Daten auf die unterschiedlichen PLC/HMI’s 
  • Steuerung des Produktionsapparats  
  • Integration von ‘Third Party’-Komponenten 
  • Nachverfolgung von Produktionsdaten zu Prüfzwecken  
  • Für alle Standardkomponenten in unseren Anlagen (Silos, Bunker, Förderanlagen, …) entwickeln wir serienmäßig Funktionsblöcke. 
  • Jeder standardisierte Funktionsblock besitzt eine dazu gehörige grafische Darstellung, auf der alle möglichen Eigenschaften dieser Komponente deutlich angezeigt werden 
  • Eine eindeutige Konfiguration dieser grafischen Darstellung bietet eine übersichtliche Visualisierung aller vorhandenen Sensoren, Motoren und Bedienungsorgane  
  • Es wird deutlich zwischen Bedienungs- und Wartungsbildschirmen unterschieden  
  • Bedienungsbildschirme umfassen lediglich die notwendigen Elemente für eine reibungslose Nutzung durch den Bediener 
  • Wartungsbildschirme geben detailliertere Informationen wieder, so dass die technische Abteilung – bei Bedarf 
  • Abweichungen schneller erkennen und beseitigen kann  

PLC SPIDO2B
Darüber hinaus verfügt Spiromatic mit Spido2B über einen Standard-Batch-Controller, der sämtlichen Anforderungen der Nahrungsmittelindustrie entspricht. Steuerung, Rezeptüberwachung, Alarmverwaltung und Prozessvisualisierung werden über einen gebrauchsfreundlichen und übersichtlichen, in ein Gerät integrierten Touchscreen abgewickelt.